142. Galopper-Derby in Hamburg

Touching Ball und Lasse Münstermann präsentieren auf dem 142. Galopper-Derby in Hamburg ihr gemeinsames Projekt “Snookerrooms

Vom 25.6. bis 3.7. trifft man uns im Zelt der renommierten Hamburger Weinhandlung “Wein Cave
Ein antiker Snookertisch aus der Nobelmanufaktur “John Bennett” ist dort aufgebaut – nicht nur zum Anschauen, gern auch um ein paar Bälle mit Lasse zu spielen oder sich vom Profi-Coach Ole Steiner Tipps zur Verbesserung des eigenen Spiels zu holen.

Wer Lust hat vorbeizuschauen – am Sonntag den 3.7. zum Derby-Höhepunkt sind wir, wie die ganze Woche schon, in der “Zeltstadt” im Innenraum der Rennbahn zu finden.
Natürlich sind auch die Pferderennen faszinierend, man muß ja nicht gleich die Urlaubskasse verwetten…

Feedback

Lasse Münstermann als Co-Kommentator zur WM in Sheffield

Wiedermal sitzt Lasse neben Rolf Kalb und weiß mit sachkundigen Kommentaren die TV-Übertragungen der Snooker WM zu bereichern.
Schön wie die beiden auch immer wieder mal auf Lasses Snookerkarriere, die Arbeit als Snookertrainer, die Aktivitäten im “Snookerclub Lasse Münstermann” zu sprechen kommen.
Zwar prima Lasse in Eurosport zu hören, doch noch besser wäre ihn auch dort zu sehen. Und so heißt es Daumendrücken für die Q-School im Mai – ein Maintour-Ticket wäre eine Riesensache.

Feedback

Damit hat sie also begonnen, die Team EM Snooker auf Malta.

Das Damen-Team mit Anne Hirsch und Diana Stateczny wie auch das Herren-Team mit Lasse Münstermann, Patrick Einsle und Stefan Kasper haben die Auftaktmatches überzeugend gewonnen.
Heute nun geht es für Anne und Diana gegen Malta, Frankreich und Israel, die Herren müssen sich gegen Malta beweisen.
Wir hoffen auf gute Form unserer besten Snookerspieler und drücken die Daumen.
News auf Snookermania, European Billards & Snooker Association, Stream auf http://esnooker.pl.

Es läuft gut auf Malta, und das kann man in den Gesichtern unserer “Cracks” auch gut ablesen, nun aber weiter so…

Feedback

2011 beginnt mit einer interessanten Zusammenarbeit: Lasse Münstermann und Touching Ball.

Wir unterstützen den deutschen Snookerspieler, der das Zeug dazu hat in die Riege der Profis aufzusteigen und sich dort zu behaupten. Bereits im Jahr 2000 hat es Lasse aus eigener Kraft in die Maintour geschafft, nun ein neuer Anlauf.
Ein großes Ziel sich im Feld der 96 besten Snookerspieler der Welt zu beweisen, und der Weg dorthin ist für jeden Nicht-Briten extrem schwer. Neben dem notwendigen Talent kommen Lasse seine Zielstrebigkeit und Erfahrung zugute. Doch nur wenn auch die materiellen Voraussetzungen gegeben sind und ein kontinuierliches Training auf hochwertigem Material möglich ist, gibt es eine wirkliche Chance.
Ein wichtiger Schritt dabei war die Eröffnung seines eigenen Snookerclubs.
Neben der Gelegenheit selbst auf sehr gutem Material zu trainieren, bietet Lasse dort auf fünf Tischen jedem Interessierten die Möglichkeit der Snookerleidenschaft zu folgen und mit ihm als Coach das eigene Spiel voranzubringen.
Außerdem ist es natürlich auch möglich Lasse für ein Coaching oder Snookerevent zu buchen- Hier weitere Infos dazu.
Wir unterstützen Lasse nach Kräften auf dem Weg zur Maintour und wünschen dazu besten Erfolg.

Zur Webseite von Lasse Münstermann mit allen weiteren Informationen
Feedback

German Masters mit Lasse Münstermann

Als Zweitplazierter der Kontinentalrangliste der EPTC-Serie, mit Siegen über Barry Pinches, Jimmy White, Adrian Gunnell, Tony Knowles und Jimmy Michi ist Lasse Münstermann für die German Masters in Berlin qualifiziert. Unter den letzten 32 startet er am 3.2. 10.00 Uhr gegen Robert Milkins. Das Finale findet am 6.2. statt, unter http://www.snookerstars.de gibt es noch Tickets. Wir drücken Lasse die Daumen und vielleicht sehen wir ihn ja sogar in Eurosport.
Lasse Münstermann

Feedback